Tag der Begegnung

5 Jahre Gleichstellungsarbeit - die Frauen Union Erzgebirge war dabei! ANNABERG. Fünf Jahre Erzgebirgskreis waren Anlass genug, um fünf Jahre Gleichstellungsarbeit im Erzgebirgskreis zu reflektieren. Dabei war es der Gleichstellungsbeauftragten der Kreisverwaltung, Frau Gabriele Noack vor allem wichtig, einen Überblick zu geben, wo … [Weiterlesen...]

„Der Alltag fängt am Sonntag an“ – ein Erlebnismosaik aus dem jüdischen Land

Einladung der Frauen Union Erzgebirge SCHWARZENBERG. Herzlich willkommen im Christlichen Erlebnisgarten Brünlos. Es ist kein Museum, es ist keine Sammlung und es werden keine historischen Dinge ausgestellt. Alles ist neu gebaut und dient dem persönlichen Erleben. Eine Bilderbibel zum Anfassen, ein Hörbuch zum Mitmachen, beides mit … [Weiterlesen...]

CDU-Frauenkreis unterstützt „Aktion Kinderherzen“

SCHWARZENBERG. In Schwarzenberg wurde das 20. Altstadt- und Edelweißfest gefeiert. Das Wetter spielte mit und Lilly Vicedom unterstützt von fleißigen „CDU-Frauen“ konnte zahlreiche Besucher begrüßen. Auch in diesem Jahr hatte sich der „CDU-Frauenkreis“ unter die Akteure gemischt und mit leckeren Kuchen und anderen Köstlichkeiten ein Angebot … [Weiterlesen...]

„Fit für Politik“

Einladung zum Seminar: Frauen in der Kommunalpolitik: Souverän beim öffentlichen Auftritt SCHWARZENBERG. „Hört auf der Frauen Urteil: denn ihnen schenkten die Götter die Gabe, mancherlei zu schauen, was unseren Augen entgeht.“ (Horaz) Auch in der Kommunalpolitik ist das Auftreten ein wichtiger Bestandteil der kommunikativen … [Weiterlesen...]

CDU-Frauenkreis besucht die Diakonie

SCHWARZENBERG. „Morgen ist noch nicht gekommen und gestern ist vorbei. Wir leben heute.“ Unter diesem Motto laden wir Sie zum CDU-Frauenkreis ein. Folgen Sie uns in das Haus der Diakonie nach Bad Schlema. Zunächst erwartet Sie eine Hausbegehung, bei dieser werden die einzelnen Beratungsangebote der Diakonie vorgestellt. Anschließend wird … [Weiterlesen...]

„Wo sind die Toten von Hoheneck?“

SCHWARZENBERG. Man verhaftete Ellen Thiemann 1972 wegen Republikflucht. Die „Staatsverbrecherin“ musste dafür 23 Monate ins Frauenzuchthaus Hoheneck. 1992 konnte Ellen Thiemann erstmals Stasi-Akten einsehen. Die Erkenntnisse sind erschütternd: Es gab nicht nur zahlreiche inoffizielle Mitarbeiter unter dem Personal und den Gefangenen, die die … [Weiterlesen...]

„Fit für Politik“ mit Lilly Vicedom

DRESDEN. Aus dem CDU Landesverband Sachsen: Lilly Vicedom ist die Koordinatorin für das Programm der Frauen Union "Fit für Politik"! Die Programme "Mentoring" und "Virtuelle Akademie" sind von und für die Frauen Union der CDU Deutschland entwickelte, praxisorientierte Instrumente zur politischen Fortbildung von Frauen in der CDU. In der … [Weiterlesen...]