Märchenhafter Nachmittag im Ratskeller

Märchenhaftes Schwarzenberg

Märchenhaftes Schwarzenberg

SCHWARZENBERG.

Ausgesprochen märchenhaft ging es am 19. April im Ratskeller auf dem Schwarzenberger Markt zu. Zu ihrem zweiten Märchennachmittag lud der Schwarzenberger CDU-Frauenkreis alle großen und kleinen Freunde von Geschichten und Zaubereien ein. Zunächst begaben sich „Brüderchen und Schwesterchen“ auf eine unbekannte Reise, welches vom Kinder-& Jugendtheater Burattino dargeboten wurde. Im Anschluss war die Jugendbrigade der Ballettschule Flame Dancers zu bestaunen. Gemeinsam mit ihrer Tanzmaus Sarah Schwengfelder luden sie alle Kinder, die als Gäste gekommen waren, zum Mitmachen ein. Dieser Einladung konnte kaum ein Kind widerstehen und somit war die Tanzfläche brechend voll. Und weil das Zuschauen, Staunen und Mitmachen hungrig machen, gab es ein leckeres Osterbuffet. Selbst Eis und Zuckerwatte fehlten nicht. Frisch gestärkt ging es nach der Verschnaufpause auch schon in die zweite Hälfte des Programms. Steffen Georgi entführte in die Welt des Zauberns, Spielens und Mitmachens. Die letzte Überraschung war der Besuch des „Schwarzenberger Haribo-Osterhasen“. Er verteilte zahlreiche Geschenke und wünschte allen Anwesenden ein schönes Osterfest. Die Begeisterung der Kinder und Eltern war sehr groß, so dass man die CDU-Frauenkreisvorsitzende Lilly Vicedom bat, diese Veranstaltung „Märchenhaftes Schwarzenberg“ im nächsten Jahr zu wiederholen. Diesem Wunsch wird der Schwarzenberger CDU-Frauenkreis nachkommen.